Mrz 272019
 

Am letzten Tag der Projekttage ging es noch einmal sportlich zu. Die  Kinder hatten im Vorfeld Familienmitglieder, Freunde, Bekannte oder Nachbarn angesprochen, um sie als Laufpaten zu gewinnen. Die Paten erklärten sich dann bereit, einen bestimmten Geldbetrag pro gelaufener Sportplatzrunde zu spenden. Die so gesammelten Sponsorengelder werden für die Anschaffung eines neuen Spielgerätes auf dem Schulhof verwendet.

Frau Hoppe begrüßte alle Anwesenden und Akteure – erfreulicherweise waren auch ein paar Eltern zum Anfeuern gekommen.

 

 

 

Kurz vor dem Start – die Spannung steigt

 

 

 

Die Kinder liefen in ihrem Tempo Runde um Runde. Wer nicht mehr konnte, ging langsam weiter oder machte eine Pause. Doch lange blieb kaum ein Kind abseits der Laufstrecke. Der Ehrgeiz hatte die meisten gepackt – schließlich ging es um IHR neues Spielgerät – und sie trabten fröhlich weiter.

 

 

Strichlisten für gelaufene Runden

 

 

Nach knapp zwei Stunden war der Sponsorenlauf beendet. Mit 20 Runden hatte ein Junge aus dem 4. Schuljahr den Tagesrekord erreicht, dicht gefolgt von einem Mädchen aus der Klasse 1b, das beachtliche 18 Runden schaffte.

Nun werden die Sponsorensummen ermittelt und von den Klassenlehrern eingesammelt. Wir dürfen gespannt sein, welches Spielgerät erlaufen wurde.

 

Sorry, the comment form is closed at this time.