Dez 222017
 

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien fand die schon traditionelle Weihnachtsfeier der Gerhart-Hauptmann-Schule statt. Unter der Leitung von Frau Kortzon studierte die Klasse 4c das Theaterstück „Der kleine Igel feiert Weihnachten“ ein. Zwischen den einzelnen Spielszenen kamen die übrigen Klassen einzeln oder jahrgangsweise auf die Bühne, um das Theaterstück durch passende Lieder zu ergänzen.

 

Auch das Jeki-Orchester war bei der Weihnachtsfeier dabei und intonierte einige Musikstücke.

 

Wie schon in den letzten Jahren, so gab es auch dieses Mal zwei Aufführungen, eine für die Eltern und eine für die Schüler.

Dank des großen Engagements von Frau Kortzon, die sich für das Einstudieren des Theaterstückes sowie die Herstellung der Kostüme verantwortlich zeichnete und von Herrn Keil, der den musikalischen Part betreute, wurde die Weihnachtsfeier zu einer rundum gelungenen Veranstaltung. Alle Kinder, Schauspieler und Sänger, waren voller Konzentration und Freude bei der Sache und freuten sich am Schluss über den wohlverdienten Applaus der Zuschauer.

 

Trotz der schönen und stimmungsvollen Aufführung, gab es aber auch negative Momente. Leider erschienen einige Eltern teilweise deutlich später als 9.00 Uhr, dem angekündigten Beginn der Aufführung. Da dieses Verhalten den Ablauf der Weihnachtsfeier sehr störte, appelliert das Kollegium an die Eltern, auch im Sinne der agierenden Schüler, bei zukünftigen Veranstaltungen auf pünktliches Erscheinen zu achten.

Nach der Weihnachtsfeier gingen Lehrer und Schüler noch einmal in ihre Klassen und verabschiedeten sich dort in die Weihnachtsferien.

Das Kollegium und die Mitarbeiter der OGS wünschen den Schülern und Eltern der Gerhart-Hauptmann-Schule

 

Frohe

Weihnachten

und einen guten Rutsch

in ein friedliches, glückliches und

erfolgreiches

Jahr 2018.

 

Sorry, the comment form is closed at this time.